Kontakt

Musikverein Schlag e.V.
Schwarzmaierstraße 36
94481 Grafenau

E-Mail: eduard.hable(at)t-online.de
Telefon: 08552/1425
Telefax: 08552/91520

Im Hauptorchester des Musikvereins spielen über 50 aktive Mitglieder. Unser Repertoire, das nach Klassifizierung des „MON“ vorwiegend Literatur der Mit- telstufe enthält, ist sehr vielseitig. Es umfasst traditionelle bayerisch-böhmische Blasmusik, klassische Musik wie auch Stücke zeitgenössischer Komponisten.

In unserem Jugend- und Aufbauorchester (JuAO) spielen Schüler, die über ein gewisses Grundniveau ver- fügen. Nach dem erfolgrei- chen Ablegen des Musiker-Leistungsabzeichens in Bronze (D1) erfolgt die Übernahme in das Hauptorchester.

In der Bläserklasse erlernen die Schüler im Rahmen des Musikunterrichts der 3. und 4. Jahrgangsstufe an der Reinhold - Koeppel - Grund- schule Grafenau ein Blas- instrument und musizieren damit von Anfang an im Orchester.

Musikverein erhält Förderpreis des Kulturkreises Freyung-Grafenau

Auszeichnung für die vorbildliche Arbeit im Bereich der musikalischen Bildung.

Am Samstag, den 16. März 2019 hat der Kulturkreis Freyung-Grafenau im Kurhaus Freyung unter Beisein von zahlreichen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und der Kulturszene den Förderpreis an den Musikverein Schlag und den Kulturpreis an die Zeitschrift "Schöner Bayerischer Wald" verliehen.

Der Vorsitzende des Kulturkreises Freyung-Grafenau Dr. Claus Kappl moderierte die Preisverleihung, umrahmt wurde der Festakt vom Jugend- und Aufbauorchester unter der Leitung von Johanna Maier-Simmet, Quirin Maier und Philip Graf.

Die Laudatio für den MV Schlag hielt Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler, der den Verein als "lebendigen Beweis, wie tief die Musiktradition in unserem Freistaat verwurzelt ist", würdigte.
Bereits seit über 50 Jahren ist der Musikverein aktiv und besteht heute aus dem Hauptorchester, dem Jugend- und Aufbauorchester, den Bläserklassen an der Reinhold-Koeppel-Grundschule Grafenau sowie der Erwachsenen-Bläserklasse.
Sibler dankte vor allem den Dirigenten, die im Bereich der musikalischen Bildung vorbildliche Arbeit leisten.

Im Anschluss an die Preisverleihung dankten der erste Vorsitzende Edi Hable und Dirigentin Johanna Maier-Simmet dem Kulturkreis für die Auszeichnung.

© 2019 MV Schlag | Kontakt: info@mv-schlag.de | Konzeption, Design und Umsetzung: www.hilzweb.com